Vorspeise des Kräutermenüs

Veranstaltungen im Naturhof Faßmannsreuther Erde 2021

Als Besucher des Naturhofs regen wir Sie zu einem bewussten Umgang mit der Umwelt, der Natur und den Mitmenschen an – und zur Entschleunigung Ihres Lebens. Suchen Sie ein Erlebnis für alle Sinne? Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm - für Gruppen und für Einzelbesucher.

In diesem Jahr ist auch im Naturhof in Faßmannsreuth alles anders, aber wir sind froh, dass wir unser Kursprogramm wieder aufnehmen können. Aufgrund der Corona-Pandemie können wir in diesem Jahr alle Veranstaltungen leider nur unter Vorbehalt anbieten und wir müssen als Veranstalter auch besondere Regeln einhalten und Sie darauf hinweisen:

Sie können an unseren Veranstaltungen nur teilnehmen, wenn Sie sich vorher mit Namen und vollständiger Adresse verbindlich angemeldet haben. Aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln sind die Teilnehmerzahlen begrenzt, auch um eine Kontaktpersonen-Ermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19 Falles unter den Teilnehmenden oder den Dozentinnen / Dozenten zu ermöglichen. Der Mindestabstand von mindestens 1,5 m zwischen den Teilnehmern vor, während und nach der Veranstaltung ist zu beachten und bis zum Platz im Kursraum besteht Maskenpflicht. Bitte beachten Sie dazu auch unser » Hygiene-Konzept.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, Sie bei uns im Naturhof in Faßmannsreuth begrüßen zu können. Bitte melden Sie sich zu Führungen, Vorträgen, Seminaren und zur Schule der Achtsamkeit spätestens eine Woche vor dem Termin telefonisch oder  » per E-Mail  an. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

» ANMELDEN


Verkauf von Pflanzen und Kräuterwaren

Samstag, 29. Mai 2021
10 bis 16 Uhr

Statt des traditionellen Kräutererwachens: Kräuterpflanzen von der Bio-Gärtnerei Bechert aus Ebnath sowie selbst hergestellte Kräuterwaren, wie Tees, Öle und vieles mehr.

Eintritt: frei

Kräuterwanderung am Abend

Mittwoch, 14. Juli 2021
17 bis 18.30 Uhr

Die Kräuterkundige und Phytotherapeutin Melanie Müller-Winterling führt uns durch Wiese, Wald und Flur beim Faßmannsreuther Naturhof und stellt uns dabei die wilden Pflanzen und Kräuter vor, denen wir auf unserem Weg begegnen. Eine kleine „Kräuterspezialität“ zum Probieren bekommen die Teilnehmer mit nach Hause.

Gebühr: 10 €

Kräuterschätze in Wald & Wiese

Samstag, 24. Juli 2021
14 bis 16 Uhr

Mit der Kräuterkundigen und Phytotherapeutin Melanie Müller-Winterling lernen wir wilde Kräuter und Pflanzen aus dem Wald und auf der Wiese kennen. Was uns auf dem Weg durch Wald und Flur beim Faßmannsreuther Naturhof begegnet, nehmen wir für unseren „Kräuterschatz“ zu Hause mit. Bevor wir uns auf den Weg in den Wald machen, stellen wir uns zum Schutz ein natürliches Insektenspray her.

Gebühr inkl. Materialkosten: 24 €
Bitte ein Körbchen, Schere und ein Notizbuch mitbringen.

Kräuterschätze in Wald & Wiese

Samstag, 7. August 2021
14 bis 16 Uhr

Mit der Kräuterkundigen und Phytotherapeutin Melanie Müller-Winterling lernen wir wilde Kräuter und Pflanzen aus dem Wald und auf der Wiese kennen. Was uns auf dem Weg durch Wald und Flur beim Faßmannsreuther Naturhof begegnet, nehmen wir für unseren „Kräuterschatz“ zu Hause mit. Bevor wir uns auf den Weg in den Wald machen, stellen wir uns zum Schutz ein natürliches Insektenspray her.

Gebühr inkl. Materialkosten: 24 €
Bitte ein Körbchen, Schere und ein Notizbuch mitbringen.

Kräuter, Düfte, Farben, Natur: „Oasen-Tag“ im Naturhof

Donnerstag, 12. August 2021
10 bis 16 Uhr

Unsere Welt ist schnell und laut geworden. Immer mehr Menschen sehnen sich danach, einmal innezuhalten, loszulassen und mit allen Sinnen einfach das Leben zu spüren. Schenken Sie sich selber so einen „Oasen“-Tag. Mit geistlichen Impulsen und einfachen Wahrnehmungsübungen, im achtsamen Umgang mit uns selbst und mit heilsamen Kräutern schwingen wir uns in den wohltuenden Rhythmus der Natur ein und lassen die Seele zur Ruhe kommen.
Leitung: Sabine Böhm

Gebühr: 65 € inklusive „Kräutermenü“ und Getränke

Wildkräuter-Werkstatt „Kräuterbuschen“

Samstag, 14. August 2021
14 bis 16 Uhr

Mit „Maria Himmelfahrt“ beginnt der sogenannte „Frauendreißiger“, jene 30 Tage, an denen ein besonderer Segen auf der Natur liegt. Die Frauen banden früher zum Auftakt Buschen aus Spätsommer-Heilkräutern, die sie bei besonderen Gottesdiensten segnen ließen. Die Faßmannsreuther Kräuterfrauen pflegen diese Tradition auch heute. Unsere Wildkräuter-Pädagogin Gerlinde Franz zeigt, aus welchen Kräutern die traditionellen „Kräuterbuschen“ bestehen, erzählt über den Umgang und die Heilkraft dieser Pflanzen, und wir binden uns einen „Kräuterbuschen“ für zu Hause.

Kurs-Gebühr inkl. Materialkosten: 24 €

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 1/21

Beginn: Montag, 13. September 2021
19:30 bis 21 Uhr
weitere Termine am 11.10., 8.11., 13.12.2021

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm, zertifizierte Meditationsleiterin

Kosten: 10er Karte: 90 €, 3er Karte: 30 €

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 2/21

Beginn: Dienstag, 14. September 2021
19:30 bis 21 Uhr
weitere Termine am 12.10., 9.11., 14.12.2021

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm, zertifizierte Meditationsleiterin

Kosten: 10er Karte: 90 €, 3er Karte: 30 €

Wildkräuter-Führung

Samstag, 25. September 2021
14 Uhr

Wildkräuter-Pädagogin Gerlinde Franz zeigt uns die vergessenen Schätze in der Natur und gibt uns Tipps und Anregungen zum Umgang mit Wildkräutern.

Gebühr inklusive Verkostung: 14 €

Tanz-Nachmittag
„Wenn im Herbst die Blätter tanzen“

Samstag, 23. Oktober 2021
13 bis 16 Uhr

Mit einem bunten Strauß von Tänzen - meditativ, heiter, temperamentvoll - so wollen auch wir kunterbunt durch den Nachmittag tanzen. Kreis-Tänze verbinden Himmel, Erde und Menschen miteinander. Mit der Kraftquelle dieser Tänze können wir unser inneres Herdfeuer anzünden, damit wir gestärkt und gewärmt durch die dunkle Jahreszeit kommen und diese besondere Zeit auch genießen können. Für alle Menschen, die sich gerne in Gemeinschaft mit anderen bewegen. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Bitte bequeme Schuhe mitbringen.
Leitung: Dunja Höpflinger, Leiterin für therapeutischen Tanz

Gebühr: 9 €

Die Farben meines Lebens - Mandala-Malen und Meditation (Seminar)

Samstag, 6. November 2021
10 bis 16 Uhr

In der Natur wie auch in allen Kulturen der Erde kann man unzählige Mandala-Strukturen finden. Das Mandala (Kreis mit Bedeutung) erinnert uns an unsere eigene Mitte, an unsere eigene Schönheit und schöpferische Kraft. Der Kurs führt in die Grundsymbolik des Mandala ein und wir entdecken unsere ganz eigenen Lebensfarben. Mit einfachen Übungen und Meditation wollen wir uns unsere Wesensmitte und deren Entfaltung bewusst machen. Die Gestaltung eines eigenen Mandalas wird uns dabei helfen.
Leitung: Sabine Böhm, Meditationsleiterin und Malerin

Kurs-Gebühr inklusive Material und leichtem Kräuter-Mittagessen: 65 €

Das Projekt Naturhof Faßmannsreuther Erde wurde von folgenden Institutionen gefördert:

Freistaat BayernEuropäische UnionEU-Initiative leader+OberfrankenstiftungStadt RehauAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg