Vorspeise des Kräutermenüs

Veranstaltungen im Naturhof Faßmannsreuther Erde 2017

Als Besucher des Naturhofs regen wir Sie zu einem bewussten Umgang mit der Umwelt, der Natur und den Mitmenschen an – und zur Entschleunigung Ihres Lebens. Suchen Sie ein Erlebnis für alle Sinne? Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm - für Gruppen und für Einzelbesucher.

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Naturhofs Faßmannsreuther Erde finden Sie auch als  » PDF-Datei  - ein Blick lohnt sich. Bitte melden Sie sich zu Führungen, Vorträgen, Seminaren und zur Schule der Achtsamkeit spätestens eine Woche vor dem Termin telefonisch oder  » per E-Mail  an. Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

»  ANMELDEN


Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 1/17

Beginn: Montag, 6. Februar 2017
19:30 bis 21 Uhr,
weitere Termine am 6.3., 10.4., 15.5., 12.6. und 10.7.2017

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 54 €

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 2/17

Beginn: Dienstag, 7. Februar 2017
19:30 bis 21 Uhr,
weitere Termine am 7.3., 11.4., 16.5., 13.6. und 11.7.2017

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 54 €

Fastenkurs
„Gönne deiner Seele Raum“

Montag, 20. März 2017 bis
Freitag, 24. März 2017
jeweils 18 bis 19:30 Uhr
Kurs-Nr. F01/17

Heilfasten nach Hildegard von Bingen hilft uns, zur Ruhe zu kommen, den Körper zu entschlacken und die Seele von Ballast zu befreien. Wir können in uns gehen und uns wieder auf das Wesentliche besinnen. In diesen fünf Fastentagen wird der Entschlackungs- und Entgiftungsprozess des Körpers mit genau jenen stärkenden und froh machenden Kräutern, Gewürzen und Lebensmitteln unterstützt, die Hildegard von Bingen empfohlen hat. Die Teilnehmer treffen sich jeweils am Abend im Naturhof, um in der Gemeinschaft sehr bewusst die Fastensuppe zu essen, mit einem geistlichen Impuls auf die Regungen der Seele zu lauschen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen die Sensibilität für den Leib zu erweitern und sich über die Erfahrungen beim Fasten auszutauschen.
Kursleitung: Sabine Böhm, Karin Raithel, Dr. Med. Heike Kothmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur

Kursgebühr für fünf Abende:
85 €, für Mitglieder 75 €

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 3/17

Beginn: Dienstag, 21. März 2017
20 – 21:30 Uhr,
weitere Termine am 28.3. und 4.4.2017

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 30 €

Vortrag
„Effektive Mikroorganismen – die unsichtbaren Heinzelmännchen aus der Natur“

Donnerstag, 30. März 2017
19:30 Uhr

Effektive Mikroorganismen (EM) sind in der Natur überall verbreitet – und werden traditionell auch in der Lebensmittelverarbeitung eingesetzt. Anfang der 1980er-Jahre wurden sie in Japan vom Gartenbauprofessor Teruo Higa als Bodenhilfsstoff entwickelt, um Minaraldünger und Pflanzenschutzmittel schrittweise zu ersetzen. Dabei wurde schnell deutlich, dass EM auch in Tierhaltung, Haushalt, Umwelt und Industrie eingesetzt werden können. Effektive Mikroorganismen sorgen für einen lebendigen Kreislauf in der Natur – sie verbessern und bewahren auf nachhaltige Weise die Regeneration und das Wohlbefinden von Mensch,Tier und Umwelt.
In diesem Vortrag werden die verschiedenen Anwendungsgebiete der EM vorgestellt. Referent: Horst Glaser

Eintritt: 3 €, Mitglieder 2 €

Tanz-Nachmittag
„Den Frühling in den Körper tanzen“

Samstag, 8. April 2017
13 bis 16 Uhr

Kreis-Tänze verbinden Himmel, Erde und Menschen miteinander. Mit einem bunten Strauß von Tänzen - meditativ, heiter, temperamentvoll - feiern wir den Frühling und unsere eigene Lebendigkeit. Für alle Menschen, die sich gerne in Gemeinschaft mit anderen bewegen. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Bitte bequeme Schuhe mitbringen.
Leitung: Dunja Höpflinger, Leiterin für therapeutischen Tanz

Gebühr: 9 €

Vortrag
„Der Mensch ist mehr als die Summe seine Krankheiten - Einblicke in die anthroposophische Medizin“

Donnerstag, 20. April 2017
19:30 Uhr

Die anthroposophische Medizin findet zunehmend Eingang auch in schulmedizinische Behandlungen. Ihre Wirksamkeit ist durch zahlreiche Studien untermauert. Dr. Johannes Wilkens gibt anhand von Beispielen Einblicke in die Wirkungsweise und die Möglichkeiten dieser Komplementärmedizin. Wilkens ist Schulmediziner, Homöopath, anthroposophischer Arzt, Theologe – und Buchautor. Er praktiziert in Hof und Bad Steben und ist europaweit gefragter Referent für Naturheilkunde und integrative Medizin.
Referent: Dr. Johannes Wilkens, Ärztlicher Direktor der Alexander-von-Humboldt-Klinik, Bad Steben

Eintritt: 3 €, Mitglieder 2 €

Gartentag im Naturhof

Samstag, 29. April 2017
10 bis 16 Uhr

Damit unser Kräutergarten und seine Beete allen Besuchern und Kursteilnehmern Freude bereiten, müssen sie ständig gepflegt werden. Und weil wir immer helfende Hände brauchen, arbeiten wir an ein paar Tagen im Jahr auch gemeinsam mit unseren Gästen und Besuchern im Garten. Vielleicht haben Sie ja einmal Lust und Zeit, bei so einem gemeinsamen Gärtnern mitzumachen – wir Kräuterfrauen würden uns darüber sehr freuen.

Für die fröhliche Arbeitsgemeinschaft gibt es natürlich immer auch eine kleine Stärkung.

Vortrag
„Bitterkräuter – die vergessenen Schätze für unser Wohlbefinden“

Donnerstag, 11. Mai 2017
19:30 Uhr

Dr. Heike Kothmann stellt einige dieser bitteren Kräuter und Pflanzen vor. Sie referiert über deren medizinische und kulinarische Verwendungsmöglichkeiten und ihre Heilwirkungen.
Referentin: Dr. Med. Heike Kothmann, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur

Eintritt: 3 €, Mitglieder 2 €

WildkräuterWerkstatt
„Das Gänseblümchen – die zarte Heilpflanze von der Wiese“

Samstag, 13. Mai 2017
14 Uhr

Das kleine, unscheinbare Gänseblümchen ist doch eine der ganz großen Heilpflanzen, die unserem Körper und unserer Seele in gleichem Maße gut tut. Wildkräuter-Pädagogin Gerlinde Franz stellt uns diese Pflanze vor – mit vielen Tipps und Anregungen, wie man daraus selber wohltuende Helfer für den Alltag herstellen kann.

Gebühr: 12 € plus Materialkosten

KräuterErwachen in Faßmannsreuth

Samstag, 20. Mai 2017
10 bis 17 Uhr

Der Beginn der Pflanzzeit und der neuen Gartensaison wird im Naturhof gefeiert - mit vielen Informationen und mit Gesprächen, mit dem Verkauf von Kräuterpflanzen für den eigenen Garten und mit selbst erzeugten Kräuter-Köstlichkeiten zum Probieren.

Eintritt: 2 €, Kinder und Mitglieder des Fördervereins frei

MorgenZauber

Samstag, 3. Juni 2017
6 bis 8:30 Uhr

Karin Raithel führt uns durch Wald und Flur beim Faßmannsreuther Naturhof - mit geistlichen Impulsen und Erläuterungen zum Rhythmus der Natur. Wir lauschen den Stimmen des anbrechenden Tages, lassen uns von den Düften und dem Licht des Morgens verzaubern und genießen nach dem Spaziergang ein aromatisches Kräuter-Frühstück im Naturhof.

Gebühr: 15 € inkl. Frühstück

Kräuter-Werkstatt
„Mit der Kraft der Kräuter in den Sommer“

Samstag, 3. Juni 2017
14 bis 16 Uhr

Kräuter können uns in allen Jahreszeiten stärken, schützen und pflegen. Melanie Müller-Winterling stellt uns einige Kräuter und Blüten vor, und wir stellen daraus gemeinsam eine Brennnessel-Seife, eine Blütenmilch-Creme und ein Insektenspray her.

Gebühr: 12 € plus Materialkosten

Wildkräuter-Führung

Samstag, 10. Juni 2017
14 Uhr

Wildkräuter-Pädagogin Gerlinde Franz zeigt uns die vergessenen Schätze in der Natur und gibt uns Tipps und Anregungen zum Umgang mit Wildkräutern.

Gebühr: 5 €, bei anschließender Verkostung zuzüglich 6 € pro Person

„Süßdolde, Immenblatt
& Co – Raritäten im Kräutergarten“

Samstag, 1. Juli 2017
14 Uhr

Karin Raithel zeigt uns schöne, schmackhafte Kräuter-Raritäten - und „vergessene“ Kräuter. Sie erzählt von deren Wesen, ihren Heilkräften und Anwendungen aus alter und neuer Zeit.
Dauer: ca. 1 Stunde

Gebühr: 5 €

Kräuter-Werkstatt

Samstag, 22. Juli 2017
14 bis 16 Uhr

Unser Kräutergarten ist ein Ort, an dem wir den Heilpflanzen mit Achtsamkeit begegnen können. Im Sommer ist die Hauptsammelzeit für viele Kräuter und Blüten. In der Kräuter-Werkstatt lernen Sie diese Heilpflanzen kennen – und erfahren, wie man sie erntet, verarbeitet und daheim verwenden kann. Melanie Müller-Winterling informiert über einige dieser Kräuter - und wir stellen gemeinsam eine pflegende Rosencreme, eine stärkende Kapuzinerkresse-Tinktur und einen wohltuenden Ansatz zum Einreiben her.

Gebühr: 12 € plus Materialkosten

„Blütenfülle, Kräuterduft und Schmetterlinge – ein Nachmittag im sommerlichen Kräutergarten“

Sonntag, 23. Juli 2017
14 bis 17 Uhr

Schauen, riechen, spüren, lauschen - einfach „da sein“. Dazu laden die Kräuterfrauen an diesem Nachmittag in den 20.000 qm großen Garten ein. Kräuter und Blumenwiesen stehen jetzt in voller Blüte - vom Duft und von den Farben werden Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten angelockt. Achtsam den Barfußpfad und das Labyrinth begehen, ein selbst mitgebrachtes Picknick genießen - und anderen Kräuterfreunden begegnen.

Eintritt frei

MorgenZauber

Samstag, 5. August 2017
6 bis 8:30 Uhr

Karin Raithel führt uns durch Wald und Flur beim Faßmannsreuther Naturhof - mit geistlichen Impulsen und Erläuterungen zum Rhythmus der Natur. Wir lauschen den Stimmen des anbrechenden Tages, lassen uns von den Düften und dem Licht des Morgens verzaubern und genießen nach dem Spaziergang ein aromatisches Kräuter-Frühstück im Naturhof.

Gebühr: 15 € inkl. Frühstück

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 4/17

Beginn: Montag, 7. August 2017
19:30 bis 21 Uhr,
weitere Termine am 11.9., 9.10., 13.11., 11.12.2017 und 8.1.2018

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 54 €

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 5/17

Beginn: Dienstag, 8. August 2017
19:30 bis 21 Uhr,
weitere Termine am 12.9., 10.10., 14.11., 12.12.2017 und 9.1.2018

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 54 €

WildkräuterWerkstatt „Kräuterbuschen“

Samstag, 12. August 2017
14 bis 16 Uhr

Mit „Maria Himmelfahrt“ beginnt der sogenannte „Frauendreißiger“, jene 30 Tage, an denen ein besonderer Segen auf der Natur liegt. Die Frauen banden früher zum Auftakt Buschen aus Spätsommer-Heilkräutern, die sie bei besonderen Gottesdiensten segnen ließen. Die Faßmannsreuther Kräuterfrauen pflegen diese Tradition auch heute. Unsere Wildkräuter-Pädagogin Gerlinde Franz zeigt, aus welchen Kräutern die traditionellen „Kräuterbuschen“ bestehen, erzählt über den Umgang und die Heilkraft dieser Pflanzen, und wir binden uns einen „Kräuterbuschen“ für zu Hause.

Gebühr: 12 € plus Materialkosten

Kräuter, Düfte, Farben, Natur: „Oasen-Tag“ im Naturhof

Donnerstag, 17. August 2017
10 bis 17 Uhr

Unsere Welt ist schnell und laut geworden. Immer mehr Menschen sehnen sich danach, einmal innezuhalten, loszulassen und mit allen Sinnen einfach das Leben zu spüren. Schenken Sie sich selber so einen „Oasen“-Tag. Mit geistlichen Impulsen und einfachen Wahrnehmungsübungen, im achtsamen Umgang mit uns selbst und mit heilsamen Kräutern schwingen wir uns in den wohltuenden Rhythmus der Natur ein und lassen die Seele zur Ruhe kommen.
Leitung: Karin Raithel und Sabine Böhm

Gebühr: 55 € inkl. Mittagessen und Getränke

Naturdruck mit Kräutern

Samstag, 19. August 2017
14 bis 16 Uhr

Susanne Ruza zeigt, wie man Leinen-Tischwäsche, Kissen, Säckchen und vieles mehr durch den Druck mit Blättern, Zweigen und Blüten auf ganz natürliche Weise individuell „veredeln“ kann.

Gebühr: 7,50 € plus Materialkosten

„Abendstimmung im Naturhof“

Donnerstag, 24. August 2017
20 bis 21:30 Uhr

Entschleunigung mit allen Sinnen: Wir gehen dem abendlichen Kräuterduft nach, erleben die Natur-Farben im Abendlicht, lauschen den Geräuschen der anbrechenden Nacht - und lassen geistliche Impulse auf uns wirken.
Leitung: Karin Raithel und Sabine Böhm

Gebühr: 9 €

Kindernachmittag im Naturhof

Donnerstag, 31. August 2017
14 bis 17 Uhr

Wir gestalten aus allem, was wir im Garten finden, „Natur-Mandalas“ - und erleben Kräuter mit allen Sinnen. Riechen, berühren, schmecken, den Stimmen der Natur lauschen - und im Kinder-Garten, auf dem Barfußpfad und im Labyrinth lassen wir der Energie freien Lauf.

Gebühr: 6 € inkl. Kräuterlimonade

Baum-Führung: „Welcher Baumtyp bist du?“

Freitag, 1. September 2017
17 Uhr

Sabine Böhm erzählt uns von der Mythologie, vom Wesen und der Bedeutung der Bäume für uns Menschen.
Dauer ca. 1 Stunde

Gebühr: 5 €

Naturdruck mit Kräutern

Samstag, 2. September 2017
14 bis 16 Uhr

Susanne Ruza zeigt, wie man Leinen-Tischwäsche, Kissen, Säckchen und vieles mehr durch den Druck mit Blättern, Zweigen und Blüten auf ganz natürliche Weise individuell „veredeln“ kann.

Gebühr: 7,50 € plus Materialkosten

Gartentag im Naturhof

Samstag, 9. September 2017
10 bis 16 Uhr

Damit unser Kräutergarten und seine Beete allen Besuchern und Kursteilnehmern Freude bereiten, müssen sie ständig gepflegt werden. Und weil wir immer helfende Hände brauchen, arbeiten wir an ein paar Tagen im Jahr auch gemeinsam mit unseren Gästen und Besuchern im Garten. Vielleicht haben Sie ja einmal Lust und Zeit, bei so einem gemeinsamen Gärtnern mitzumachen – wir Kräuterfrauen würden uns darüber sehr freuen.

Für die fröhliche Arbeitsgemeinschaft gibt es natürlich immer auch eine kleine Stärkung.

11. Faßmannsreuther Kräutertag

Samstag, 16. September 2017
10 bis 17 Uhr

Feiern Sie mit uns die Ernte der Kräuter - und verbringen Sie bei uns ein paar Stunden der Ruhe und Besinnung. Genießen Sie unsere Köstlichkeiten aus Kräutern, die wir an diesem Tag für Sie zubereiten, freuen Sie sich an der Fülle der Aromen - und lassen Sie sich von den Spätsommerfarben der Natur verzaubern.

Wer sich an diesem Tag von den reichen Schätzen der Natur etwas mit nach Hause nehmen möchte, findet auf unserem Kräuter- und Naturmarkt eine vielfältige Auswahl.

Eintritt: 2 €, Kinder und Mitglieder des Fördervereins frei

Kräuter-Werkstatt „Mit Kräuterkraft in den Winter“

Samstag, 7. Oktober 2017
14 bis 16 Uhr

Kräuter können uns auch in die kalte Jahreszeit begleiten. Einige dieser helfenden Pflanzen stellt uns Melanie Müller-Winterling vor. Wir stellen an diesem Nachmittag selber einen Fichtenharz-Balsam, eine Wacholder-Tinktur und ein duftendes Räucherbündel her.

Gebühr: 12 € plus Materialkosten

Meditationskurs
„Kraft aus der Stille“
Kurs-Nr. 6/17

Beginn: Montag, 16. Oktober 2017
19:30 - 21 Uhr,
weitere Termine am 23.10. und 30.10.2017

In allen spirituellen Traditionen und Religionen wird die Meditation als hilfreicher Weg gesehen, um in die eigene Mitte zu finden und die spirituelle Quelle für ein gelingendes Leben zu entdecken. Die Teilnehmer dieser Meditationskurse werden Wege zu ihrer inneren Kraftquelle kennen lernen. Im gemeinsamen Sitzen und Schweigen, mit einfachen Wahrnehmungsübungen und geistlichen Impulsen lernen wir auf die Regungen der Seele zu lauschen und üben Stille und Achtsamkeit ein.
Leitung: Sabine Böhm

Kursgebühr für 6 Abende: 30 €

Kräuter-Werkstatt „Geschenke aus der Natur“

Samstag, 25. November 2017
14 bis 17 Uhr

Kräuter und Pflanzen sind die Zutaten, aus denen wir kulinarische, wohltuende und pflegende Geschenke herstellen - und mit natürlichen Materialien kreativ verpacken. Einige dieser Kräuter stellt uns Melanie Müller-Winterling vor, und wir machen selber Badepralinen, Lippenpflegestifte, Nasen-Balsam und einen Weißdornansatz.

Gebühr: 14 € plus Materialkosten

Tee-Zeit im Naturhof

Freitag, 1. Dezember 2017
15 bis 17 Uhr

Wir öffnen unseren Naturhof für ein paar besinnliche Stunden, um uns mit allen Sinnen auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen: zum Riechen und Schmecken gibt es duftenden Kräutertee, zum Hören Geschichten rund um den Tee - und in Gesprächen können sich die Besucher mit anderen Gästen austauschen.

Teilnahme kostenfrei

Tee-Zeit im Naturhof

Freitag, 8. Dezember 2017
15 bis 17 Uhr

Wir öffnen unseren Naturhof für ein paar besinnliche Stunden, um uns mit allen Sinnen auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen: zum Riechen und Schmecken gibt es duftenden Kräutertee, zum Hören Geschichten rund um den Tee - und in Gesprächen können sich die Besucher mit anderen Gästen austauschen.

Teilnahme kostenfrei

Tee-Zeit im Naturhof

Freitag, 15. Dezember 2017
15 bis 17 Uhr

Wir öffnen unseren Naturhof für ein paar besinnliche Stunden, um uns mit allen Sinnen auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen: zum Riechen und Schmecken gibt es duftenden Kräutertee, zum Hören Geschichten rund um den Tee - und in Gesprächen können sich die Besucher mit anderen Gästen austauschen.

Teilnahme kostenfrei

Tee-Zeit im Naturhof

Freitag, 22. Dezember 2017
15 bis 17 Uhr

Wir öffnen unseren Naturhof für ein paar besinnliche Stunden, um uns mit allen Sinnen auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen: zum Riechen und Schmecken gibt es duftenden Kräutertee, zum Hören Geschichten rund um den Tee - und in Gesprächen können sich die Besucher mit anderen Gästen austauschen.

Teilnahme kostenfrei

Das Projekt Naturhof Faßmannsreuther Erde wurde von folgenden Institutionen gefördert:

Freistaat BayernEuropäische UnionEU-Initiative leader+OberfrankenstiftungStadt RehauAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg