Schmetterling auf Echinacea

Der Naturhof - für Körper, Geist und Seele

Im „Naturhof Faßmannsreuther Erde“ kann der Mensch wieder in eine Beziehung zur Natur kommen und lernen, wie wichtig es ist, die Schöpfung zu bewahren.

Die Besucher sollen zu einem bewussten Umgang mit der Umwelt, der Natur und den Mitmenschen angeregt werden – und zur Entschleunigung ihres Lebens. Abseits des hektischen Alltags spüren Sie die Ruhe, kommen zu sich und können die Schöpfung bewusst erleben.


Nehmen Sie mit allen Sinnen die Natur im Lauf der Jahreszeiten wahr - die Kräuter, Blumen und Bäume, die Schmetterlinge und Vögel, die Farben und Düfte.


Dieses NaturErleben mit Leib und Seele wird noch verstärkt durch spirituelle Angebote, zu denen interessierte Menschen in den Naturhof eingeladen werden: Oasen-Tage, Meditations- und Fastenkurse, Meditatives Tanzen und Vortragsreihen zur Schulung der Achtsamkeit im Leben.  » Mehr Infos über Veranstaltungen im Naturhof

Angebote für Kinder

Doch wir Faßmannsreuther Kräuterfrauen wenden uns nicht nur an die Erwachsenen, sondern auch an Kinder. In Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten werden im Naturhof vielfältige Projekte verwirklicht, um den Kindern die Achtung vor der Natur und der Schöpfung zu vermitteln. Mit dem gezielt entwickelten Bildungsangebot der Faßmannsreuther „Kräuterschule“ soll das Wissen über Kräuter und Pflanzen, über Umwelt und Natur, über Gesundheit und Spiritualität schon von Klein auf gefördert werden.

Impressionen

Das Projekt Naturhof Faßmannsreuther Erde wurde von folgenden Institutionen gefördert:

Freistaat BayernEuropäische UnionEU-Initiative leader+OberfrankenstiftungStadt RehauAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg